Error

Unsupported browser!

Please note that your browser, Internet Explorer 8 or earlier, is deprecated.

We recommend upgrading to the latest version.

If you are using IE 9 or above, make sure you turn off "Compatibility View".

PDF-Publikationen erstellen/druckenHTML-Publikationen erstellen Ziffer drucken

Gemäss Artikel 110 KAG ist die SICAF eine Aktiengesellschaft im Sinne von Artikel 620 ff. OR, deren ausschliesslicher Zweck die kollektive Kapitalanlage ist, die Publikumsanlegern offensteht und die nicht an einer Schweizer Börse kotiert ist. Die SICAF darf nur ihr eigenes Vermögen verwalten. Namentlich ist es ihr verboten, Dienstleistungen wie Vermögensverwaltung, Anlageberatung sowie Aufbewahrung und technische Verwaltung kollektiver Kapitalanlagen im Sinne von Artikel 26 und 34 FINIG für Dritte zu erbringen (Art. 122 KKV). Im Gegensatz zur SICAV richtet sich das Anbieten von Anteilen und die Verwaltung der SICAF nach Artikel 21 Absatz 2 Ziffer 19 Buchstabe e MWSTG. Danach ist die Vermittlung von Anteilen von der Steuer ausgenommen ( weitere Einzelheiten dazu können der Ziff. 5.10 entnommen werden), während die Verwaltung der SICAF – mit Ausnahme der separat weiterfakturierten Courtagen – nach der Art der jeweiligen Leistung steuerbar ist.

 

Praxispräzisierung ( MWST-Info Zeitliche Wirkung von Praxisfestlegungen).


30.03.2021
Zusätzliche Informationen
Vorherige Version anzeigen
VersionStand abStand bisPubliziert amMaterielle Änderungen
No records found.
Ziffer bearbeiten
Wollen Sie eine neue Version erstellen?