Error

Unsupported browser!

Please note that your browser, Internet Explorer 8 or earlier, is deprecated.

We recommend upgrading to the latest version.

If you are using IE 9 or above, make sure you turn off "Compatibility View".

PDF-Publikationen erstellen/druckenHTML-Publikationen erstellen Ziffer drucken

Vollpensionsarrangements werden in der Rechnung klar als solche gekennzeichnet.
Die pauschale Aufteilung in einen Beherbergungsanteil ( Ziff. 6.1) und einen Verpflegungsanteil (Mittag- und Abendessen) kann wie folgt vorgenommen werden:

 

Anteil am Arrangementpreis

Bei effektiver Abrechnung

Bei Abrechnung mit

Saldosteuersätzen (SSS)

65 %

Sondersatz

SSS für Hotel: Übernachtung mit Frühstück

35 %

Normalsatz

SSS für Hotel: Leistungen, die zum Normalsatz steuerbar sind

 

Der Beherbergungs- und der Verpflegungsanteil sind zumindest steuerlich getrennt auszuweisen ( Ziff. 11.1 Bst. b).

 

Sind die Getränke im Pensionspreis eingeschlossen, fallen sie unter die Pauschale. Dazu gehören nur die allfällig in den Mahlzeiten eingeschlossenen Getränke wie beispielsweise Tischwein, Mineralwasser oder Kaffee.

 

Die Pauschale darf nicht angewendet werden, wenn der Gast Übernachtung mit Frühstück oder ein reines Halbpensionsarrangement gebucht hat und sich während der Aufenthaltsdauer dazu entschliesst, eine oder mehrere Mahlzeiten im Hotelrestaurant einzunehmen. Solche Mahlzeiten werden getrennt in Rechnung gestellt und zum Normalsatz versteuert.

 

Rechnungsbeispiel im Anhang 13 (Beispiel 3)


06.02.2015
Zusätzliche Informationen
Vorherige Version anzeigen
VersionStand abStand bisPubliziert amMaterielle Änderungen
No records found.
Ziffer bearbeiten
Wollen Sie eine neue Version erstellen?