Error

Unsupported browser!

Please note that your browser, Internet Explorer 8 or earlier, is deprecated.

We recommend upgrading to the latest version.

If you are using IE 9 or above, make sure you turn off "Compatibility View".

PDF-Publikationen erstellen/druckenHTML-Publikationen erstellen Ziffer drucken

Bei der Sonderregelung für Seminarhotels werden die entsprechenden Leistungen pauschal fakturiert und in der Rechnung klar als solche gekennzeichnet.

 

Die pauschale Aufteilung der verschiedenen Leistungen kann wie folgt vorgenommen werden:

 

 

Art der Leistung

Anteil am Arrangementpreis

Bei effektiver Abrechnung

Bei Abrechnung mit Saldosteuersätzen (SSS)

Pauschale für Seminare

Beherbergung und Frühstück

55 %

Sondersatz

SSS für Hotel: Übernachtung mit Frühstück

 

Verpflegung, Infrastruktur und Übriges

45 %

Normalsatz

SSS für Hotel: Leistungen, die zum Normalsatz steuerbar sind

 

Dieser Ansatz darf nur von Hotels angewandt werden, die standardisierte Pauschalen anbieten. Die entsprechenden Angebote, Preislisten usw. bewahrt die steuerpflichtige Person zusammen mit den übrigen Geschäftsunterlagen im Rahmen der Verjährungsfrist auf.

 

Alle anderen, über die Pauschalen hinaus erbrachten Leistungen (z. B. Miete für weitere Kursräume, zusätzliche Bewirtung an der Bar) werden gesondert fakturiert und zum massgebenden Satz versteuert.

 

Rechnungsbeispiel in Ziffer 13.10



19.03.2021
Zusätzliche Informationen
Vorherige Version anzeigen
VersionStand abStand bisPubliziert amMaterielle Änderungen
No records found.
Ziffer bearbeiten
Wollen Sie eine neue Version erstellen?