Error

Unsupported browser!

Please note that your browser, Internet Explorer 8 or earlier, is deprecated.

We recommend upgrading to the latest version.

If you are using IE 9 or above, make sure you turn off "Compatibility View".

PDF-Publikationen erstellen/druckenHTML-Publikationen erstellen Ziffer drucken

Unter Ziffer 3 des Lohnausweises sind Leistungen aufzuführen, welche der Mitarbeitende unregelmässig erhält (z. B. Dienstaltersgeschenke). Für jede Leistung ist die mehrwertsteuerliche Qualifikation vorzunehmen. Die Aufwendungen im Zusammenhang mit diesen Gehaltsnebenleistungen berechtigen im Rahmen von Artikel 28 ff. MWSTG zum Vorsteuerabzug. Die Ausrichtung von Geldbeträgen (z. B. Auszahlungen von Weihnachtsgeld oder Boni) stellt keine steuerbare Leistung im Sinne der MWST dar.

 

Die gleichen mehrwertsteuerlichen Folgen gelten auch für die unter Ziffer 7 des Lohnausweises zu deklarierenden anderen Leistungen.


17.09.2022
Zusätzliche Informationen
Vorherige Version anzeigen
VersionStand abStand bisPubliziert amMaterielle Änderungen
No records found.
Ziffer bearbeiten
Wollen Sie eine neue Version erstellen?